Häufig gestellte Fragen

 
 

 

  • Worum geht es bei der Aktion „Mein Herz“ und dem „ Mein Herz“-Portal?
    „Mein Herz“ ist eine innovative Aktion der HerzReha, gemeinsam mit der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft. Sie werden im Rahmen Ihrer Rehabilitation in der HerzReha Tipps erhalten, wie Sie auch zu Hause Ihren Gesundheitszustand einschätzen bzw. messen können. Dazu werden im Rahmen der Entlassung gemeinsame Ziele in Bezug auf Ihren Lebensstil und Ihr Herz Kreislaufsystem vereinbart. Über dieses Webportal können Sie Ihre Werte regelmäßig erfassen, welche von der HerzReha eingesehen werden können. Zudem erhalten Sie viertleljährlich eine Rückmeldung zu Ihren erfassten Daten von Ihrer/m betreuenden Ärztin/Arzt der HerzReha.

 

  • Welche Gesundheitswerte werden im Rahmen der Aktion „Mein Herz“ erhoben?
    Neben den medizinischen Daten wie z.B. Blutdruck und ev. Blutzucker werden vor allem Informationen zu Ihrem Lebensstil wie etwa Bewegungsverhalten, Rauchverhalten, Gewicht und allgemeines Befinden in Bezug auf Ihr Herz-Kreislaufsystem erhoben. Ausgehend von der im Rahmen der Entlassung getroffenen Zielvereinbarungen zwischen Ihnen und Ihrer/m betreuenden Ärztin/Arzt liefern somit diese von Ihnen regelmäßig zu erfassenden Werte wichtige Informationen zu Ihrem Gesundheitszustand in Ihrem häuslichen Umfeld.

 

  • Welchen Nutzen bietet mir die Aktion „Mein Herz“?
    • Sie werden durch diese Aktion laufend daran erinnert, auf Ihre Gesundheit und insbesondere Ihr Herz zu achten.

    • Sie bleiben nach Entlassung in Kontakt zur HerzReha.

    • Ihre erfassten Gesundheitsdaten werden verlässlich abgespeichert und stehen Ihnen damit auch noch später jederzeit online zur Verfügung.

 

  • Was benötige ich, um das „Mein Herz“- Portal nutzen zu können?
    Neben der Bereitschaft, Ihre Gesundheitswerte regelmäßig (mindestens 1x pro Woche) zu messen und im Portal online zu erfassen benötigen Sie folgende technische Voraussetzungen:
    • Computer mit Internetzugang

    • ein SMS-fähiges Handy und

    • eine Emailadresse.

    Sollten Sie über eine der obengenannten technischen Voraussetzungen nicht verfügen, besteht alternativ dazu, die Möglichkeit, Ihre Gesundheitswerte auf Papierformularen zu erfassen und vierteljährlich gesammelt per Post an die HerzReha zu übersenden.

 

  • Wer kann sich beim „Mein Herz“-Portal registrieren?
    Das Portal kann jeder nutzen, der sich nach der Entlassung aus der stationären Rehabilitation der HerzReha Bad Ischl für die Teilnahme an der Aktion „Mein Herz“ entscheidet.

 

  • Wer ist mein Ansprechpartner für Fragen zum Portal?
    Sie wenden sich entweder telefonisch an die 06132/27801 oder Sie schreiben eine Email an meinHerz@herzreha.at.

 

  • Kann ich mich beim „Mein Herz“- Portal auch selber registrieren?
    Nein! Um die Datensicherheit zu gewährleisten, ist eine Registrierung nur über die HerzReha möglich.

 

  • Wie sicher sind meine Daten?
    Datensicherheit hat für uns oberste Priorität. Aus diesem Grund wurde das „Mein Herz“-Portal mit den modernsten Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet. Diese sind vergleichbar mit den Sicherheitsstandards beim e-Banking. Die Daten werden ausschließlich verschlüsselt übertragen und zur Anmeldung ist abgesehen von Benutzername und Passwort auch noch ein Code notwendig, der bei jeder Anmeldung neu erstellt und versendet wird. Dieser muss zusätzlich eingegeben werden.

 

  • Ist eine Nutzung des Portals auch ohne Handy möglich?
    Leider ist dies nicht möglich, weil für jede Anmeldung eine SMS übermittelt wird, die einen Code beinhaltet, welcher zur Anmeldung unbedingt erforderlich ist.

 

  • Was muss ich beachten, wenn ich eine neue Handynummer bekomme?
    Es ist zu jeder Anmeldung unbedingt erforderlich, dass Sie im Portal eine aktive Handynummer angegeben haben. Diese können Sie ganz einfach unter persönliche Daten ändern.